Erdgas-Brennwert: Eine komfortable Lösung

Umweltbewusst und sparsam in Sachen Energieverbrauch sind die Leichers aus Hennef (Nordrhein-Westfalen) schon lange. Bei der Anschaffung von Haushaltsgeräten wie Kühlschrank, Herd und Waschmaschine achten sie stets auf die höchste Energieeffizienzklasse. Ihr veraltetes Heizsystems hatte das Ehepaar allerdings lange nicht im Blick. Warum auch? „Unsere Erdgasheizung war nach 30 Jahren ja noch voll funktionstüchtig. Warum also austauschen?“, so die Leichers. Der Schornsteinfeger hat das Paar dann über die enormen Energieverluste veralteter Geräte aufgeklärt. „Das hat uns dazu gebracht, uns mit Erdgas-Brennwerttechnik zu beschäftigen.“

Einstellungen für automatische Funktionen

Die Leichers ließen die Brennwerttherme schließlich im Keller ihres Einfamilienhauses aufstellen. Da kein Lagerraum für den Brennstoff erforderlich ist, wäre auch der Dachboden oder ein Wohnraum eine Option gewesen – die kompakten Geräte finden in fast jeder Nische Platz. „Ich kann Erdgas-Brennwert nur empfehlen“, resümiert Manfred Leicher heute. „Auch deshalb, weil die Anlage sehr leise arbeitet und sich viele Funktionen ganz einfach programmieren lassen. Wir haben unsere Heizung zum Beispiel so eingestellt, dass sie sich um 23 Uhr von selbst ausschaltet. Und auch die Warmwasseraufbereitung schaltet sich je nach Bedarf automatisch ab.“

Preis-Leistungs-Sieger: Erdgas-Brennwert

Weniger Heizkosten, mehr Komfort

 
Auch in puncto Energiekosten fühlen sich die Leichers gut beraten. „Wir gehen davon aus, dass mit der nächsten Abrechnung etwa 30 Prozent weniger Heizkosten anfallen“, sagt Manfred Leicher. Solche und sogar noch höhere Einsparungen lassen sich mit modernen Erdgas-Brennwertheizungen erzielen, weil diese den Energieträger besonders effizient einsetzen. Die im ERDGAS gebundene Energie wird nahezu vollständig zur Wärmeerzeugung genutzt, während mit alten Systemen ein Großteil der Energie über den Schornstein verloren geht. Erfreulich auch: Der deutlich niedrigere Energieverbrauch sorgt dafür, dass sich die Investition in eine Erdgas-Brennwerttherme bereits nach wenigen Heizperioden amortisiert.

Einfacher Weg zu niedrigen Heizkosten
Modernisierung mit ERDGAS

Wer modernisiert, spart bares Geld

Jürgen S. aus Neuss hat seinen alten NT-Kessel gegen effiziente Gas-Brennwerttechnik ausgetauscht und spart so Monat für Monat an den Heizkosten.