Viessmann: Gas-Adsorptions-Wärmepumpe mit Zeolith

Die Viessmann Gas-Adsorptions-Wärmepumpe mit Zeolith-Wärmetauscher eignet sich für Ein- und Zweifamilienhäuser. Dabei ist sowohl der Einsatz in Neubauten wie auch in Bestandsbauten möglich. Installation, Reinigung und Wartung sind ähnlich wie bei einem Erdgas-Brennwertgerät. Vitosorp 200-F besteht aus dem Zeolith-Wärmepumpenmodul und dem Gas-Brennwertgerät. Die Wärmepumpe nutzt kostenlose Erd- oder Solarwärme zur Grundlastabdeckung der Gebäudeheizung. Dafür kann zwischen Erdkollektoren, Erdsonden oder Solarthermieanlagen als Umweltwärmequelle gewählt werden

Viessmann Zeolith-Gaswärmepumpe Vitosorp 200-F

• Leistungsbereich: ab 1,8 bis 16,7 kW modulierend
• maximale Vorlauftemperatur: 75 Grad (empfohlen < 55 Grad)
• Umweltquelle: Erdwärme und/oder Solarthermie
• wartungsfreies Wärmepumpenmodul
• hoher Trinkwasserkomfort durch 15 kW Trinkwasserbooster
• schadstofffreies Zeolith-Adsorptionsmodul: Zeolith und Wasser als Wärmeträger
• geräuscharm wie ein Erdgas-Brennwertgerät
• Maße (H x B x T): 1.875 x 600 x 596 mm
• Einsatzbereiche: Ein- und Zweifamilienhäuser (Neubau, Bestand)

Der Film zeigt das Funktionsprinzip der Gaswärmepumpe von Viessmann, die nach dem Funktionsprinzip der Gasadsorption mit Zeolith arbeitet.

Weitere Informationen zur Gas-Adsorptions-Wärmepumpe von Viessmann können Sie hier downloaden.