Hersteller von Gaswärmepumpen in der Übersicht

Bestens geeignet für Häuser mit niedrigem Energiebedarf

Gaswärmepumpen sind moderne Heizungen, die sich vor allem für Neubauten und gut gedämmte Altbauten eignen. Zu etwa einem Viertel nutzen Wärmepumpen regenerative Wärme aus der Umwelt. Der verbliebene Teil der Wärme wird durch effiziente Gasbrennwerttechnik erzeugt. Welche Gaswärmepumpe die richtig ist, richtet sich nach Ihrem individuellen Wärmebedarf, der Bauart des Hauses und den örtlichen Gegebenheiten. Die Hersteller von Gaswärmpumpen sind hauptsächlich deutsche und europäische Traditionsmarken, auf deren Qualität sich zahlreiche Verbraucher seit Jahrzehnten verlassen.

Buderus

Die Luft/Wasser Gaswärmepumpen von Buderus sind für die Außeninstallation vorgesehen und werden über entsprechend isolierte Leitungen mit den im Gebäude aufgestellten Systembausteinen verbunden.

Robur

Die typischen Anwendungsbereiche von Gas-Absorptions-Wärmepumpen von Robur sind Heizung, Brauch-Warmwasser-Erzeugung und die Klimatisierung im Wohn-, Gewerbe- und Dienstleistungsbereich.

Vaillant

Typische Anwendungsbereiche für diese Vaillant Gaswärmepumpe sind Einfamilienhäuser, vor allem Neubauten. Die Vaillant Gaswärmepumpe aber auch in saniertem Baubestand eine gute Alternative.

Viessmann

Die Wärmepumpe von Viessmann eignet sich für Ein- und Zweifamilienhäuser und ist dabei in Neubauten wie auch im Bestand möglich.

Fortschrittlich und wirkungsvoll: Die Gaswärmepumpe