Auf ERDGAS umsteigen – Förderung erhalten
Neben den vielen Vorteilen für die Umwelt, den deutlich stabileren Kraftstoffpreisen und den niedrigen KfZ-Steuern können Erdgasfahrer auch darüber hinaus von ihrer Entscheidung profitieren. Zahlreiche regionale Gasversorger unterstützen die Kaufentscheidung mit einer Anschaffungsprämie. Je nach Wohnort werden bis zu 1.000 Euro gezahlt. Der Förderrechner von erdgas.info zeigt, welche Förderung an Ihrem Wohnort möglich ist.


Welcher Energieversorger fördert mein Erdgasauto?

Geben Sie den Namen eines Energieversorgers ein und finden Sie Ihre Fördermaßnahme.

Energieversorger A-Z

Die alphabetische Liste gibt einen Überblick über sämtliche Fördermaßnahmen in Deutschland. Die Sortierung erfolgt nach den Namen der Energieversorger. Klicken Sie einfach auf den entsprechenden Anfangsbuchstaben. Um weitere Informationen zu einer Fördermaßnahme zu erhalten, wenden Sie sich bitte direkt an den Energieversorger.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Keine Ergebnisse
* alle Angaben sind ohne Gewähr.
Umweltschonend fahren

Mit ERDGAS im Tank die Umwelt schonen.

In einem Erdgasfahrzeug sitzt Ihr reines Gewissen immer mit am Steuer. Denn ERDGAS verursacht fast keinen Feinstaub und deutlich geringere CO2-Emissionen als herkömmliche Kraftstoffe. Und außerdem können Sie aus nachwachsenden Rohstoffen erzeugtes BIO-ERDGAS tanken.

Günstig tanken mit ERDGAS als Kraftstoff

Ein Kraftstoff, der bares Geld wert ist.

Sie wollen beim Fahren sparen? Dann setzen Sie auf ERDGAS. Der alternative Kraftstoff ist unschlagbar günstig und zum Beispiel deutlich kosteneffizienter als Super oder Diesel. Erfahren Sie hier, weshalb so viele Erdgasfahrer mit einem Lächeln von Ihrer Tankstelle abfahren.

ERDGAS tanken deutschlandweit

Deutschlandweit flächendeckend tanken.

An mehr als 900 Zapfsäulen können Sie in Deutschland günstiges und umweltschonendes ERDGAS in Ihren Tank füllen. Wie einfach und zuverlässig der Tankvorgang funktioniert und wie kurz der Weg zu Ihrer nächsten Erdgas-Tankstelle ist, erfahren Sie hier.