Mercedes-Benz Natural Gas Technologie – Der Antrieb aus der Natur

Die Mercedes Benz NGT-Modelle versprechen umweltschonende Mobilität ohne Kompromisse in Bezug auf Komfort, Sicherheit und Nutzwert. Dank bewährter Motortechnik und konsequenter Weiterentwicklung hält die deutsche Traditionsmarke dieses Versprechen für den Privatkundenbereich und für Nutzfahrzeuge mühelos.
 
Sowohl die Modelle der B-Klasse mit monovalentem Erdgasantrieb als auch die innovativen Erdgasbusse und Nutzfahrzeuge, wie der beliebte Mercedes-Sprinter, mit monovalentem oder bivalentem Antrieb erhältlich, überzeugen in der gewohnten Markenqualität. Mit dem Mercedes-Benz Econic NGT hat der Hersteller auch im Entsorgungs- und Verteilerverkehr ein umweltschonendes Erdgasfahrzeug erfolgreich auf dem Markt etabliert.

Privat- und Gewerbefahrzeuge

Mercedes-Benz B 200 c Sports Tourer

Mercedes-Benz B 200 c Sports Tourer

Im Erdgasbetrieb liegt der Verbrauch des 115 kW (156 PS)-starken Fünfsitzers bei lediglich 4,4 Kilogramm auf 100 Kilometer. Das entspricht einer CO2-Emission von 117 Gramm pro Kilometer. Allein im Erdgasmodus können Autofahrer rund 500 Kilometer zurücklegen.

Mercedes-Benz Sprinter NGT

Mercedes-Benz Sprinter NGT

Der Mercedes-Benz Sprinter NGT ist sowohl mit monovalentem als auch bivalentem Antrieb erhältlich. Die CO2-Emissionen fallen mit 226 Gramm pro Kilometer gering aus. Wählen Flottenbetreiber das 5-Gang-Automatikgetriebe, werden sogar nur 205 Gramm ausgestoßen.

Erdgasbus und Sattelzugmaschine

Mercedes-Benz Citaro NGT

Mercedes-Benz Citaro NGT

Der Citaro NGT ist mit seinen 222 kW/302 PS recht neu am Markt und ohne Einschränkung für die Verwendung von BIO-ERDGAS nach DIN 51624 freigegeben.

Mercedes-Benz Econic NGT

Mercedes-Benz Econic NGT

Der neue Mercedes-Benz Econic NGT mit Euro 6-Gasmotor und Low-Entry gilt als grüner Spezialist im Entsorgungs- und Verteilerverkehr. Die CO2-Emissionen liegen bis zu 20 Prozent unter denen eines Dieselmotors.