MAN Erdgasbusse – In der City zu Hause

In vielen Städten sind sie schon Zuhause: Die Erdgasbusse des Herstellers MAN. Als Markt- und Technologieführer in diesem Sektor blicken die Entwickler der Marke auf eine jahrzehntelange Erfahrung im CNG-Bereich (CNG= Compressed Natural Gas) zurück.
 
Die MAN Lion's City gehören zu den bekanntesten Stadtbussen. In Niederflurausführung sind alle Typen, vom 12 Meter langen Solobus bis hin zum über 18 Meter langen Gelenkbus, auch mit einem alternativen Erdgas-Antrieb erhältlich. Der Öffentliche Personennahverkehr kann durch diese saubere Antriebstechnik zu einer besseren Klimabilanz beitragen. Wird anstelle von konventionellem ERDGAS auf BIO-ERDGAS zurückgegriffen, ist sogar ein nahezu CO2-neutraler Betrieb der Busse möglich.
 
Die Erdgas-Motoren arbeiten zuverlässig und wartungsarm, was neben den günstigeren Preisen für ERDGAS gegenüber Diesel und Benzin für viele Kommunen ein weiteres Entscheidungskriterium ist. Kostengünstig, effizient, umweltschonend und geräuscharm – die Erdgasbusse von MAN machen sich in jeder Hinsicht bezahlt.
MAN Lion's City CNG

MAN Lion's City CNG

Die komplett modernisierte Niederflur-Stadtbusreihe von MAN für den Linienverkehr ist auch als Erdgasvariante erhältlich.

MAN TGM CNG

MAN TGM CNG

Der 18-Tonner hat einen Euro-6-Turbo-Motor mit einem maximalen Drehmoment von 1.150 Nm.