Iveco Stralis NP – Sattelzugmaschine

Bis zu 40 Prozent geringere Kraftstoffkosten, bis zu 7 Prozent geringere TCO, bis zu 15 Prozent weniger CO2 und bis zu 95 Prozent weniger CO2 als Diesel: das ist der Iveco Stralis Natural Power. Der Erdgas-Lkw ist perfekt auf den Güter- und Fernverkehr zugeschnitten, denn er kann mit CNG, LNG oder kombiniert mit beiden alternativen Kraftstoffen betrieben werden. Der neue Euro-VI-Motor Cusor 9 mit einem optimierten Verbrennungsprozess und geringem Gewicht bietet im Fernverkehr die größte Kraftstoffeffizienz. Das automatisierte 12-Gang-Schaltgetriebe EUROTRONIC sorgt für bestes Fahrverhalten bei konstanter Motorlast und spart auf Gefällestrecken dank der Eco-Roll-Funktion enorme Mengen Kraftstoff ein.

Technische Daten Iveco Stralis NP

  • Leistung bis 294 kW (400 PS)
  • max. Drehmoment 1.700 Nm bei 1.200 – 1.575 U/min
  • Hubraum 8,7 Liter

  • Tankinhalt 460 kg LNG, 140 kg CNG
  • Abgasnorm Euro 6
  • Reichweite 1.400 km mit LNG, 520 km mit CNG

Alle Angaben ohne Gewähr
Iveco Stralis LNG

Iveco Stralis LNG

Mit einem Tankinhalt von 200 kg LNG (Liquefied Natural Gas) und 48 kg ERDGAS erreicht der Iveco Stralis LNG Reichweiten von bis zu 750 km. Und das mit weniger CO2-Emissionen als mit Diesel.

Iveco Stralis CNG

Iveco Stralis CNG

Mit 152 kW/210 PS ist der Iveco Stralis CNG für den Transportverkehr bestens geeignet. Und gegenüber einem Dieselantrieb fallen deutlich weniger CO2-Emissionen an.

Iveco Eurocargo

Iveco Eurocargo

Der "Super-Eco" entspricht den Euro-6-Emissionsanforderungen der Stufe C und kann auch in Zonen mit Zufahrtsbeschränkungen einfahren – und das bei 152 kW/210 PS.