Fiat 500L – Familienlimousine mit Erdgas-Antrieb

 Der beliebte Fiat 500L – eine Familienlimousine mit dem Platzangebot eines Minivans – ist seit 2013 auch mit Erdgas-Antrieb auf dem Markt. Hersteller Fiat erweitert mit dem Fiat 500L Natural Power seine umfangreiche Erdgas-Flotte. Der Name ist Programm: Mit seinem 59 kW/80 PS-starken Zweizylinder-Turbomotor fährt die Limousine bis zu über 300 Kilometer allein mit umweltschonendem ERDGAS.
 
Der CO2-Wert beträgt dabei nach Händlerangaben nur 105 Gramm pro Kilometer. Weitere 800 Kilometer Reichweite ergeben sich bei der Umschaltung auf Benzinbetrieb. Zuverlässig und sparsam in jeder Hinsicht ist man mit dem Fiat 500L Natural Power auf allen Straßen Zuhause. 

Technische Daten Fiat 500L Natural Power

  • Leistung 59 kW/80 PS
  • Höchstgeschwindigkeit 163 km/h
  • Hubraum 875 cm³
  • Tankinhalt ERDGAS 14 kg
  • Tankinhalt Benzin 50 l
  • Erdgasverbrauch 3,9 kg/100 km
 
 

  • Kraftstoffkosten pro 100 km* 4,10 €
  • Reichweite ERDGAS 359 km
  • Gesamtreichweite 1.206 km
  • Emissionen/CO2 105 g/km
  • Kofferraumvolumen 330-396 l
  • Effizienzklasse A+

Alle Angaben ohne Gewähr
* Basis zur Berechnung: kombinierter Kraftstoffverbrauch und durchschnittlicher Kraftstoffpreis 1,05 EUR pro Kilogramm ERDGAS (Stand Juli 2016).
Fiat Doblò 1.4 T-Jet 16V Natural Power

Fiat Doblò 1.4 T-Jet 16V Natural Power

Serienmäßig ist das Erdgasfahrzeug mit einem 6-Gang Getriebe ausgestattet. Die Reichweite beträgt im Erdgasantrieb bis zu 324 Kilometer und mit dem Benzintank kombiniert bis zu 621 Kilometer.

Erneuerbares BIO-ERDGAS ist der saubere Kraftstoff

BIO-ERDGAS als Kraftstoff

Mit BIO-ERDGAS lassen sich die Treibhausgasemissionen eines Fahrzeugs um 65 Prozent senken. Aus dem alternativen Kraftstoffmix der Zukunft ist BIO-ERDGAS nicht wegzudenken.