Entwicklung des Gaspreises

Die Kosten für den umweltschonenden Energieträger Erdgas sind im langfristigen Verlauf vergleichsweise niedrig.
  • Kosten für Gasbeschaffung, Speicherung und Vertrieb
  • Regulierte Netzentgelte
  • Entgelte für Messung, Messstellenbetrieb und Abrechnung
  • Steuern, Abgaben und Umlagen


https://www.bundesnetzagentur.de/SharedDocs/FAQs/DE/Sachgebiete/Energie/Verbraucher/PreiseUndRechnungen/WieSetztSichDerGaspreisZusammen.html

Stabiler Erdgaspreis

Der Erdgaspreis bleibt seit Jahren stabil und liegt deutlich unter dem Strompreis.

Was sind Netzentgelte?

Regionale Preisunterschiede

Regionale Unterschiede sind auch beim Gaspreis zu finden. Dies ist auf unterschiedliche Netzentgelte zurückzuführen. Anhand topografischer Beschaffenheit, Besiedlungsdichte sowie dem Bedarf am Netzausbau und der Instandhaltung der Infrastruktur werden die Netzentgelte durch die Bundesnetzagentur (BNetzA) festgelegt. Die BNetzA kontrolliert die tatsächliche Höhe der Netzentgelte und stellt so sicher, dass diese angemessen und diskrimierungsfrei sind.

Keine Kopplung an den Ölpreis



  • Die Ölpreisbindung hat für Haushaltkunden keine Bedeutung mehr. Seit 2007 und der Liberalisierung des Gasmarkets
  • LNG