ERDGAS: Bei Leistung und Wirtschaftlichkeit die Nase vorn

Warum ERDGAS? Damit Sie auch morgen noch zuverlässig und wirtschaftlich heizen, tanken oder auch kochen können. ERDGAS ist der Deutschen liebstes Kind unter den Energieträgern. So vertraut rund die Hälfte aller Bauherren und -frauen auf diese natürliche Energie. Drei von vier Modernisierern entscheiden sich für ERDGAS als Energiequelle der Zukunft. Das liegt zum einen am Preis – ERDGAS ist etwa um 10 Prozent günstiger als Öl –, zum anderen an der technischen Reife und Wirtschaftlichkeit von Erdgas-Technologien.
 
Einzelne Systeme wie die Gas-Brennwerttechnik sind seit Jahrzehnten am Markt und bestens erprobt. Diese und weitere Technologien wie Brennwerttechnik in Kombination mit Solar-Anlagen oder Gaswärmepumpen bis hin zum jüngsten Mitglied der Erdgas-Familie – der Brennstoffzelle – werden kontinuierlich weiterentwickelt. Wichtig für Bauherren: Sie alle erfüllen das neue Anforderungsniveau der Energieeinsparverordnung (EnEV 2016).

Frau sitzt abgelehnt an warmen Heizkörper

Keine Kompromisse

Dabei sind Erdgas-Heizsysteme kein Kompromiss zwischen Kosten und Effizienz, sondern einfach in beiden Bereichen ganz weit vorne. Umweltschonend sind sie obendrein. So erzielt beispielsweise eine moderne Erdgas-Brennwerttherme Wirkungsgrade von bis zu 98 Prozent, indem sie, anders als ältere Geräte, auch die Abwärme mit in die Wärmeerzeugung einbindet. Dadurch können Sie mit bis zu 30 Prozent Energieeinsparung im Jahr rechnen. Noch größer ist die Einsparung bei Gaswärmepumpen: Wer seinen alten Gaskessel gegen eine moderne Wärmepumpe auf Erdgasbasis tauscht, kann bis zu 50 Prozent Energieersparnis einfahren. Da ERDGAS aufgrund seiner natürlichen Eigenschaften schadstoffarm und nahezu rückstandsfrei verbrennt, arbeiten die Systeme hocheffizient und sind sehr wartungsarm. Durch ihren geringen Ausstoß von CO2 können Sie mit Erdgas-Technologien am schnellsten einen Beitrag zur Verringerung der Treibhausgase leisten. Denn ERDGAS erzeugt rund 25 Prozent weniger CO2 als Öl.
 
Beim Austausch eines Öl-Altkessels gegen eine Strom erzeugende Erdgasheizung entstehen 54 Prozent weniger CO2-Emissionen, beim Wechsel zu einer Gaswärmepumpe sind es sogar 61 Prozent.
 
In der Anschaffung wie im Betrieb ist Erdgas-Brennwerttechnik auch preislich nicht zu toppen. Rund 8.000 Euro betragen die Kosten für eine moderne Therme inklusive Installationskosten. Ein Betrag, der sich allein durch die Einsparung im Verbrauch bereits nach knapp acht Jahren amortisiert.

Eine neue Erdgasheizung rechnet sich.

ERDGAS macht mobil

 
Zusätzlich wächst die Erdgas-Mobilität, denn auch hier beweist der Energieträger sein hohes Maß an Wirtschaftlichkeit. Über 900 Erdgastankstellen gibt es bereits deutschlandweit. Schon über 90.000 Autos auf deutschen Straßen nutzen ERDGAS als Kraftstoff. Die saubere Mobilität wird immer beliebter. Denn auch im Auto gilt, dass die Verbrennung von ERDGAS sehr emissionsarm ist. Und mit dem Einsatz von BIO-ERDGAS wird der Verkehr noch grüner. Denn anders als bei Super E10 kann der Anteil von regenerativem ERDGAS im Tank problemlos 100 Prozent betragen. ERDGAS als Kraftstoff ist bereits heute rund 20 Prozent BIO-ERDGAS beigemischt. Die Motorleistung wird davon in keiner Weise beeinträchtigt. Und auch hier macht der Fortschritt keine Pause: Die Turbomotoren der großen Marken bringen bis zu 156 PS und Spitzengeschwindigkeiten von über 200 km/h auf die Straße. Dabei arbeiten die Motoren sehr effizient und schaffen Reichweiten von bis zu 900 Kilometern allein im Erdgasbetrieb.
 

In Sachen Wirtschaftlichkeit und Leistung setzt ERDGAS in allen Bereichen neue Maßstäbe.

Moderner Erdgastechnik im Haus

Innovative Technik

Erdgas-Technologien bieten zuverlässige Lösungen für jeden Wärmebedarf. Die Palette der Hersteller reicht von moderner Brennwerttechnik mit oder ohne Solarthermie über Gas-Wärmepumpen, Strom erzeugende Heizungen bis hin zur Brennstoffzelle. Erdgas-Heizungen sind sparsam im Verbrauch und flexibel einsetzbar. Senken Sie Ihre Heizkosten dauerhaft, ohne dafür auf Komfort zu verzichten.

Komfortabel und sauber – ERDGAS hat viele Vorteile

Komfortable Energie

ERDGAS ist überall da zu Hause, wo Sie es auch sind. Wer es also komfortabel mag, kann auf diesen Energieträger setzen. Deutschlandweit ist ERDGAS an fast allen Orten rund um die Uhr zuverlässig verfügbar – nicht ohne Grund sind Gasheizungen die meistverkauften Wärmeerzeuger. Und auch als Kraftstoff punktet ERDGAS. Reichweite, Komfort und Fahrspaß – für Erdgas-Fahrer selbstverständlich.