Neue LNG-Tankstelle in Hessen geplant

Die Westfalen AG plant eine neue LNG-Tankstelle für Lastkraftwagen. Diese soll in die bestehende Anlage in Brauntal-Rengershausen im Landkreis Kassel integriert werden. Im Spätherbst 2019 sollen dort die ersten Fahrzeuge mit dem emissionsarmen Kraftstoff betankt werden können.


Es ist die erste Tankstelle für flüssiges ERDGAS in dieser Region. Der Standort ist aufgrund seiner zentralen Lage in Deutschland und Europa sowie seiner Nähe zu den Autobahnen 7, 44 und 49 sehr günstig gelegen. So können hier besonders viele Spediteure von dem neuen Abgabepunkt profitieren.

Die Westfalen AG reagiert damit auf die aktuelle Marktentwicklung: „Die Fahrzeuge sind absolut marktreif. Nun fehlen nur noch die Tankstellen. Wir möchten dazu beitragen, diese Lücke zu schließen“, kommentiert Julian Janocha, Projektleiter LNG bei der Westfalen Gruppe. 

Auch die Gesellschaft SVG plant an ihrem Autohof am Lohfeldener Rüssel, welcher ebenfalls im Landkreis Kassel liegt, die Errichtung einer Abgabestelle für den umweltschonenden Kraftstoff. 

Quelle: Westfalen AG